HOMEBlogWillkommensrituale für den erste Arbeitstag

Willkommensrituale für den erste Arbeitstag

Autor: Maria Reisinger, 17.06.2015

Jeder von uns erinnert sich sicherlich noch an das Gefühl am ersten Arbeitstag. Bei aller Vorfreude und Neugier schwingt auch etwas Nervosität mit. Viele neue Mitarbeiter sind unsicher, ob sie wirklich die richtige Wahl getroffen haben. Vielleicht haben sie auch noch kurz vor Dienstantritt ein weiteres vielversprechendes Jobangebot erhalten. Der erste Arbeitstag ist daher ganz entscheidend, um ihnen die Sicherheit zu geben, dass sie am richtigen Platz sind. Neben einer persönlichen Begrüßung und einem ersten Gespräch mit dem Vorgesetzten und der obligatorischen Vorstellungsrunde der Teamkollegen macht es Sinn, ein eigenes Willkommensritual im Unternehmen installiert zu haben. Machen Sie mehr als das, was der Mitarbeiter üblicherweise erwartet. Damit zeigen Sie, dass Sie sich wirklich über seinen Eintritt freuen, und er fühlt sich gut aufgenommen. Ich habe hier ein paar Ideen, wie Willkommensrituale aussehen können:

1. Heißen Sie den Neuen öffentlich willkommen! 

Wenn Sie ein Digital Signage System haben, könnten Sie eine nette Willkommensbotschaft auf den Monitoren einblenden. Alternativ können Sie auch das Intranet, Ihre Facebook-Seite oder einfach Ihr Schwarzes Brett für ein „Herzliches Willkommen“ nutzen.

2. Willkommensgeschenk

Ein kleines Willkommensgeschenk, das Sie dem neuen Mitarbeiter zur Begrüßung übergeben, kommt bestimmt gut an. Mit einem hochwertigen Kugelschreiber oder Notizbuch mit Firmenlogo fühlt er sich gleich mal zugehörig. Das ist nur eine kleine Geste, zeigt aber große Wirkung.

3. Social Event

Veranstalten Sie am ersten Arbeitstag ein gemeinsames Frühstück für alle Teammitglieder. Das ist mal etwas Anderes und gibt dem Neuen die Möglichkeit, zwanglos erste Kontakte zu knüpfen. Alternativ können Sie auch am Abend mit einem Glass Prosecco oder – je nach Vorliebe –  auch mit einem Bier auf den neuen Mitarbeiter anstoßen.

4. Außergewöhnliches

Sie können auch kreativ werden und sich etwas Originelles einfallen lassen. Was halten Sie davon, Polaroidfotos oder Selfies von Mitarbeitern an ihrem ersten Arbeitstag zu machen und diese an eine Pinnwand in der Kaffeeküche aufzuhängen? Im Laufe der Zeit füllt sich die Pinnwand mit mehr und mehr Bildern Ihrer Teamkollegen. 

Oder Sie stellen einen Sammelpass aus: der Mitarbeiter sammelt jedes Mal Punkte, wenn er mit einem Teammitglied auf einen Kaffee geht. Pro Teammitglied gibt es einen Punkt. Wenn der Pass voll ist, bekommen der neue Mitarbeiter eine Überraschung.

Haben Sie schon Willkommensrituale in Ihrem Unternehmen? Wie begrüßen Sie neue Mitarbeiter?

Wenn nicht, freut es mich, falls ich Sie inspirieren konnte, Ihr eigenes Ritual einzuführen.

Und wenn Sie zukünftig automatisch über Ideen rund ums Personal informiert werden möchten, melden Sie sich am besten gleich bei unserem Newsletter an.

Kommentieren