HOMEBlogPotenzialanalysen im Vergleich – heute im Gespräch mit Gabriele Zehetner

Potenzialanalysen im Vergleich – heute im Gespräch mit Gabriele Zehetner

Autor: Maria Reisinger, 01.07.2015

Ganz klar: Beruflicher Erfolg stellt sich ganz besonders dann ein, wenn 

  • man in seiner Arbeit im richtigen Maß gefordert wird
  • man die eigenen Stärken einsetzen kann
  • und in der eigenen Entwicklung gefördert wird. 

Viele Unternehmen möchten dieses Extrapotenzial in ihrem Unternehmen nutzen und arbeiten mit Potenzialanalysen. Wir werden in den kommenden Wochen verschiedene Produkte testen und vergleichen. headworx ist heute im Gespräch mit Gabriele Zehetner, Geschäftsfüherin von Top-im-Job (links im Bild), um mehr über SIZE Prozess Potenzialanalysen zu erfahren:

Liebe Frau Zehetner, was genau ist SIZE Prozess®?

SIZE Prozess® ist eine Eigenentwicklung von Fritz Zehetner (von 2000 – 2004 in Kooperation mit Hannes Sieber/D), die sich grundsätzlich mit den Themen Persönlichkeit und Kommunikation beschäftigt. Es handelt sich dabei um ein Persönlichkeits- und Kommunikationsmodell, das als Analyse- und Entwicklungsinstrument bereits weltweit erfolgreich im Einsatz ist und eine sehr hohe Anwenderakzeptanz hat.

Wie unterscheidet sich SIZE Prozess® von anderen Potenzialanalysen?

SIZE Prozess® ist mehr als eine Potenzialanalyse! Wir messen den „ganzheitlichen“ Faktor Persönlichkeit von funktional bis dysfunktional. Analyse und Entwicklung gehen dabei ineinander über! Wir bezeichnen daher unsere Entwicklung als Human Performance Guide®, weil wir mit der Kombination aus der Analyse der Persönlichkeit und jener aus dem sichtbaren Verhalten (Kompetenz), Entwicklungsmaßnahmen punktgenau ableiten. Damit ist es auch sehr einfach und unkompliziert möglich, erarbeitete Strategien erfolgreich umzusetzen.

Auf welcher wissenschaftlichen Basis gründet sich SIZE Prozess®?

Die Grundlage von SIZE Prozess® bilden die Transaktionsanalyse, systemtheoretische Modelle und die Bioenergetik. Es wurden und werden immer wieder Theorien verarbeitet, die die Qualität erhöhen und den Nutzen für die Anwendung erhöhen. Forschung und Entwicklung sind ein permanenter Prozess in dieser Qualitätssicherung. Visionär zu sein und für die Anforderungen der Zukunft Lösungen anzubieten, ist eine unserer obersten Prämissen. Die Grundlage für die Analyse der Persönlichkeit bildet ein, von zwei Universitäten (Giessen, JKU Linz) auf Reliabilität und Validität geprüfter, Fragebogen. Detaillierte Informationen dazu finden sich auf unserer Homepage – sizeprozess.at.

In wie weit kann Size Prozess® im Bereich Personalmanagement eingesetzt werden?

Die Anwendungsbereiche im Personalmanagement sind vielfältig, ganz nach unserem Slogan „Ein Ziel. Eine Methode. Unendliche Lösungen.“ . Da die Herausforderungen in allen Unternehmens-bereichen immer größer werden, geben wir Antworten darauf, wie Menschen richtig eingesetzt werden, um vital und motiviert ihre Leistung zu erbringen. Der Nutzen liegt auf der Hand, wenn punktgenaue Entwicklungs- und Weiterbildungsmaßnahmen im Personalmanagement einen raschen Return on Investment nach sich ziehen.

Welchen Wettbewerbsvorteil haben Unternehmen, die die Potenziale ihrer Mitarbeiter voll nutzen?

Wenn wir davon gehen aus, dass Mitarbeiter das tun, was im am besten können und, dass sie Rahmenbedingungen vorfinden, die das auch ermöglichen, dann generiert das Unternehmen einen uneinholbaren Wettbewerbsvorteil. Klingt plausibel und einfach und, wenn das gelingt, dann wird es sich auf den Unternehmenserfolg in Bezug auf die Zahlen, Daten und Fakten ebenso auswirken, wie auf die Kultur, die Anzahl von Krankenständen, das Erscheinungsbild nach Außen – „Employer Branding“ – und vielem mehr.

Mehr über SIZE Prozess finden Sie auf www.sizeprozess.at

Kommentieren