HOME Über uns Team Claudia Hümpel

Dr. Claudia HümpelClaudia Hümpel – klares Nordlicht
mit Vorliebe für Kaiserschmarr’n

Ja, ich komme aus Norddeutschland und habe mit einigen Unterbrechungen fast mein ganzes Leben in der Region Hannover gelebt und gearbeitet. Meine Begeisterung für Bergwandern, Skifahren, guten Wein und Mehlspeisen führten mich dabei manchmal mehrmals im Jahr nach Österreich.
Irgendwann stellte ich mir die Frage: warum nicht gleich herziehen? Und da mein Mann meine Begeisterung für diesen Teil Europas teilt, zogen wir mit Kind und Kegel in den Süden Wiens – und haben es nicht bereut!

Beruflich liegt mein Schwerpunkt seit fast 30 Jahren im IT-Umfeld. Mein Faible für Mathematik hat mich durch Studium und  Promotion begleitet – meine Leidenschaft für Software-Entwicklung, Projekt- und Prozessmanagement konnte ich in verschiedenen Fach- und Führungspositionen ausleben. Dabei war ich mehr als 15 Jahre in der Verlags- und Medienbranche tätig.

Wie kommt man aus diesem Umfeld zur Personalberatung? Ganz einfach: Der richtige Mensch am richtigen Ort – dieses Thema hat mich schon immer fasziniert. Ich bin davon überzeugt, dass jeder Mensch die Aufgaben und das Arbeitsumfeld finden kann, die genau zu seinen Fähgkeiten, Stärken  und Vorlieben passen.
Und genauso sind die Unternehmen am erfolgreichsten, die ihre Mitarbeiter passend zu ihrer Unternehmenskultur auswählen und ihnen dann ein Arbeitsumfeld bieten, in dem sie ihr volles Potential entfalten können.

Profitieren Sie von meinen vielfältigen Erfahrungen als Mitarbeiterin, Managerin und Unternehmerin und meinem Know-How in IT, Organisation, Projekt- und Personalmanagement! Ich unterstütze Sie dabei, die passenden Mitarbeiter für Ihr Team zu finden, zu entwickeln und dauerhaft an sich zu binden. Wenn Sie auf der Suche nach Ihrer Berufung und dem für Sie passenden Arbeitsplatz sind, begleite ich Sie gerne als Beraterin und Coach.
In der Zusammenarbeit mit Ihnen lege ich Wert auf Offenheit und Transparenz. Besonders gern bin ich für Unternehmen tätig, denen ein wertschätzender Umgang mit ihren (potentiellen) Mitarbeitern wichtig ist, denn:

Niemand kann eine Sinfonie flöten. Es braucht ein Orchester, um sie zu spielen.
(Halford E. Luccock, 1860 – 1955)